J22 Klasse: SVPB holt 3. Platz auf Travemünder Woche

Im Rahmen der 128. Travemünder Woche ersegelte das Team Dirk Hänsgen, Max Hänsgen, Frank Rupprich den dritten Platz auf der Deutschen Meisterschaft der J22 Kielbootklasse.

Bei anspruchsvollen Wind- und Wetterbedingungen wurden an drei Tagen insgesamt acht Wertungsläufe gesegelt. Die Paderborner Crew um Ihren Steuermann Max Hänsgen (21) verteidigte dabei erfolgreich den dritten Platz, der bereits am Samstag nach sechs Läufen erreicht war. Am Schlusstag der Travemünder Woche riss nach einem morgendlichen Gewitter der Himmel auf und es setzte eine kräftige Seebriese auf der Regattabahn ein.  Bei bis zu sechs Windstärken mussten die Segler noch einmal alles geben.


Mit diesen herausfordernden Bedingungen kamen die Paderborner erneut gut zurecht und konnten mit einem fünften und einem vierten Platz ihre Bronze-Medaille sichern. Besonders bemerkenswert,  da bereits nach dem ersten Wettfahrttag das Vorsegel durch den starken Wind zerstört wurde und mit Ersatzmaterial gesegelt werden musste. 

Platz 3 bei der Deutschen Meisterschaft: Team Hänsgen, Hänsgen, Rupprich