FKN Fachkundenachweis Pyro-Schein

Prüfung für die Sachkunde/Fachkunde über pyrotechnische Signalmittel Fachkundenachweis (FKN) nach §1 Abs. 3 Erste SprengV. Der Nachweis wird im Yachtsport als "Pyroschein" bezeichnet und ist ein eigenständiges Zertifikat.  

Nahezu alle seegängigen Boote sind mit pyrotechnischen Seenotsignalmitteln (einer Signalpistole mit Munition, Signalraketen, Handfackeln, Rauchsignalen) ausgerüstet. Während Handfackeln und Rauchsignale ohne besondere Einschränkungen erworben werden dürfen, ist der Kauf, Transport und die häusliche Lagerung einer Signalpistole oder Signalraketen nur gestattet, wenn ein Sachkundenachweis nach dem Waffengesetz und Fachkundenachweis nach dem Sprengstoffgesetz vorgelegt werden kann. Zum Kauf einer Signalpistole benötigt man sogar eine Waffenbesitzkarte. Der Nachweis wird im Yachtsport als Pyroschein bezeichnet und ist ein eigenständiges Zertifikat.     

Die theoretische und praktische Ausbildung bei uns: Die Ausbildung erfolgt in ca. 4 Stunden. Zusätzlich müssen die Prüfungsfragen natürlich im Selbststudium vertieft werden.

Für die praktische Ausbildung stehen Dummys der bei der Prüfung verwendeten Seenotsignalmittel zur Verfügung.

weitere Infos

Termine FKN Pyro

Anmeldung & Theorie: Juni 2018

Praktische Ausbildung: Juni 2018

Die Prüfung findet statt am: Juni 2018

Information & Anmeldung

| PDF | Anmeldeformular

Kontakt

Hans-Hermann Sievers 
Sportwart Ausbildung
Mail: hans.sieverssvpb.de